Wenn die Emotionen brodelten, fällt Verzeihen und Versöhnen vielen Paaren schwer. Wir haben Tipps, wie Sie sich bald wieder in den Armen liegen werden. Buchstäblich"Das verzeihe ich mir (dir) nie!“ 

Wer kennt dies nicht, wenn man über selbst begangenes oder erlittenes Unrecht nicht hinwegkommt. Daran tragen Menschen oft schwer. Verzeihen zu können ist daher für unser menschliches Leben unabdingbar wichtig. Verzeihen können (lernen) hat zum Ziel, im Herzen inneren Frieden zu spüren und aus ihm zu leben.  Wo Versöhnung gelingt,  beginnt eine Herzenswunde zu heilen und Menschen können das "Wunder" einer emotionalen Entlastung  erleben.  

 

Monatlich laden wir zum gemeinsamen angeleiteten Versöhnungsgebet ein.

jeweils von 19:00-20:00 Uhr in der Hauskapelle des ehem. Franziskanerklosters.

Termine im Jahr 2018: 09.10./27.11./11.12.

Termine im Jahr 2019: 23.01./20.02./07.05./05.06./03.07./